Schaltflaeche-Spenden

Als ein von GOTT berufenes Werkzeug für diese verblendete Zeit und kom­mende Zeit­en­wende rede und han­dle ich als Schw­ert-Bischof frei ohne Zen­sur und hier­ar­chis­chen Zwang. Ich bin nach röm.-kath. Rit­us zum Bischof gewei­ht wor­den. IT-Experten sprachen bere­its im Jahre 2016 von über 3 Mil­lio­nen Zuhör­ern mein­er Predigten. Die Neuchris­ten, deren Leit­er ich bin, sind in 30 Län­dern vertreten. Wir haben in Deutsch­land, den Nieder­lan­den sowie in der Zen­tral- und Süd­schweiz vier Tochter­häuser, wo Priester und Schwest­ern sta­tion­iert sind und die Gläu­bi­gen vor Ort betreuen. Wan­der­bis­chöfe bereisen Deutsch­land, Öster­re­ich und Südtirol und hal­ten in über 40 Mes­sopferzen­tren monatliche Gespräch­srun­den und Heilige Mes­sopfer ähn­lich wie zur Zeit der ersten Chris­ten. Die Aktiv-Mit­gliederzahl beläuft sich aktuell auf ca. 1’000 Personen.

Dreimal war ich vor GOTT, vor die DREIFALTIGKEIT hin entrückt wor­den, und zwar kernge­sund und in wachem Zus­tand. Das erste Mal als Kind, dann als Jung­mann und das dritte Mal als Bischof. Natür­lich sagt man, kein­er habe GOTT je gese­hen. Ja, aber die drei Per­so­n­en in GOTT schon, das ist ein Unter­schied. Ich habe JESUS gese­hen, die Apos­tel haben Ihn berührt, mit Ihm gegessen usw. Und Er war GOTT! So wie Er sich während Seines Erden­wan­dels im men­schlichen Fleis­che gezeigt hat­te, so hat Er sich auch mir Oben gezeigt. Ich kann nicht erk­lären, wie Er sich gezeigt hat, es war ein­fach in mir. Es ist mir klar, dass ich nicht gese­hen habe, wie GOTT ist, aber wie Er sich mir gezeigt hat. Deshalb habe ich das, was ich lehre, nicht vom Boden­per­son­al der Kirche gel­ernt, son­dern ich lehre, was GOTT mir ein­gibt. Es ist auch klar, dass es noch Änderun­gen geben wird, totale Änderun­gen in der Kirche. Denn was sich heute Kirche nen­nt, ist nur noch eine Insti­tu­tion – oder wenn ich es so benenne, wie es mir der HEILAND sagte: „Meine Kirche ist eine Kloake geworden!“

Pub­lika­tio­nen 12. Juni 2024

Von der Arche aus strömen die Kraft und der Schutz 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 09.06.2024
The­men: Wir hat­ten in Kap­pel den Tag der offe­nen Tür – Grossar­tige und bewun­dern­swerte Arbeit wurde geleis­tet – Kap­pel ist kein Ferien­re­sort, son­dern dazu da, um unsere Sache bess­er ken­nen­zuler­nen und Kraft zu tanken – Reheto­bel ist das Herzstück des Schw­ert-Bischofs und der Mut­ter Paula – “Laienge­mein­schaft des hl. Josef” – Lest den “Werde­gang des Schwert-Bischofs”!

Eine Liebe, die nicht eifert, ist keine wahre Liebe! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 09.06.2024
The­men: Auf­trag GOTTES: „Sei du Mein Schw­ert-Bischof! Du bist da, die Unwis­senden zu belehren, die geheimen Machen­schaften Satans aufzudeck­en und die Kirche im HEILIGEN GEISTE zu erneuern!“ – Das Schw­ert ist das Wort GOTTES – Meine Richtschnur ist das Haupt­ge­bot: die Gottes- und Näch­sten­liebe – Schulden in Höhe von 3 Mil­lio­nen – Bitte betet weit­er­hin für mich! – Nur andächtig sein ohne Liebe ist wie eine Suppe ohne Salz – Ich werde lieber von GOTT gerügt, weil ich zu san­ft­mütig war als zu hart

Glaubt ihr, noch einen guten Priester zu haben? 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 09.06.2024
The­men: Vater­schaft für die dem Priester anver­traut­en Gläu­bi­gen – Ich habe 76 Jahre Schule hin­ter mir – GOTT braucht nicht euren Ver­stand, son­dern euer Herz – Bis zu 7 Jahre Priesterstudium

Weitere Themen:

Nahtoderfahrung eines Moslems 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 30.07.2017
The­men: Die Geset­zeslehrer haben die Schrift gekan­nt, aber nicht ver­standen – GOTT ist ein leben­der GOTT, ein schaf­fend­er GOTT! – Bibelle­sen nur mit dem Ver­stand ist graue The­o­rie – Zeug­nis eines Moslems: Allah existiert nicht!

 Hohlköpfe und Spinner an der Regierung 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 23.10.2022
The­men: Die Völk­er sind zu ein­er abso­lut dum­men Ham­mel­herde gewor­den! – Die Men­schen wählen Poli­tik­er, die nicht Gottgläu­big sind – Wer ohne GOTT baut, baut auf Sand! – Habt ihr alle Prophezeiun­gen vergessen? – Zahlre­iche Men­schen ster­ben an den Fol­gen der Spritze! – Patholo­gen weisen in den geimpften Kör­pern Met­all­teile nach – Das Ziel ist die Eine-Welt-Regierung und die Eine-Welt-Reli­­gion – Nicht GOTT ist der Schuldige, son­dern die Men­schheit samt ihren Regierungen

Furchtbarer Schmerz über die Lieblosigkeit der Priester 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 04.12.2022
The­men: Über­tra­gung eines Heili­gen Mes­sopfers auf K‑TV – Beten heisst sprechen mit GOTT – Nicht der Priester ver­wan­delt im Heili­gen Mes­sopfer, son­dern der HEILIGE GEIST durch den gültig gewei­ht­en und glauben­den Priester – Wenn ein Priester nicht glaubt, geschieht die Ver­wand­lung von Brot und Wein in den Leib und das Blut CHRISTI im Heili­gen Mes­sopfer nicht – „Flieht, wenn ihr den Gräuel an heiliger Stätte seht, damit ihr nicht teil­habt …!“ – Nur ein Priester, dessen Herz in Liebe für GOTT bren­nt, kann die Herzen anzünden

Betet wenigstens drei “Ave Maria” pro Tag! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 29.08.2021
The­men: Wir beten Maria nicht an! – Wir wieder­holen die Worte GOTT VATERS an Maria – Wer gegen die Gottes­mut­ter Maria ist, ist gegen die Liebe GOTTES! – Maria wurde im Him­mel gekrönt – Aufruf Mariens zum Rosenkranzgebet

Maria ist und bleibt ewige Jungfrau 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 17.01.2021
The­men: In Maria nahm der Allmächtige GOTT Fleisch an – Maria musste als Mut­ter GOTTES abso­lut rein und unbe­fleckt sein! – Die Mut­ter des HERRN starb nicht, son­dern wurde von den Engeln abge­holt – Wenn du kein Fei­gling bist, dann bete ein “Ave Maria”!

Ohne Liebe zu GOTT werdet ihr das nicht ertragen können, was auf die Welt zukommt! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 17.05.2020
The­men: Betet jeden Tag um die Liebe zu GOTT! – Nur ein lieben­des Herz kann dem Bösen Paroli bieten – „HEILAND, lass mich Dir eine Freude sein!“ – Über­triebene men­schliche Liebe kann gefährlich wer­den – Liebe und Ver­stand – die Kutsche und die Bremse 

Flüchtlinge: Kommende islamistische Soldaten 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 06.12.2015
The­men: Es sind 70 % junge Män­ner, die here­in­strö­men, kom­mende islami­tis­che Sol­dat­en, die nur auf den Aufruf von Erdo­gan warten: „Fangt an!“ – Wer bezahlt die Handy-Rech­­nun­­gen der Asy­lanten? Wohin tele­fonieren sie … – Asy­lanten “fab­rizieren“ bis zu 12 Kindern. Es wird eine Law­ine von Mis­chlin­gen geben, ein Mis­chmasch der Völk­er, was nur wieder Satan gefällt und jenen in der Pyra­mide oben; diese wollen eine Wel­tregierung und der Papst eine Weltkirche. Sie sind Knechte Luz­ifers, ob sie es wis­sen oder nicht.

Das Volk glaubt den Medien blindlings 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 18.06.2023
The­men: War schon je ein­mal ein Prophet beliebt? – Das Volk merkt nicht, wie es zur dum­men Ham­mel­herde gemacht wird – Als Werkzeug GOTTES muss ich auch kor­rigieren und hin­weisen auf das, was GOTT nicht gefällt – Üble Ver­leum­dun­gen im Südtirol – Prüfet alles und das Gute behal­tet – Claire La Belle rät, nach Paraguay zu flücht­en, aber auch dort wird der HEILIGE GEIST euch finden

Warum ist die Gottesmutter Maria so grossartig? 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 29.08.2021
The­men: Den Namen Mariens sollte man respek­tvoll aussprechen – Maria hat JESUS CHRISTUS geboren – Es gab einen Urk­nall bei der Erschaf­fung der Welt, als GOTT VATER sagte: „Es sei!” – Die erste Sünde – GOTT SOHN leis­tete Genug­tu­ung – Maria musste makel­los rein sein, son­st hätte GOTT nicht in ihr Fleisch annehmen und uns erlösen können

Heisst es denn heute: „Du sollst den Sonntag nur als Geimpfter heiligen!“? 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 28.11.2021
The­men: Ein Bischof soll nicht nur klar sprechen, was los ist, son­dern auch etwas tun! – Erschreckt nicht über Zweifel am Werkzeug GOTTES! – Es gibt genü­gend Beweise über die Echtheit des Schw­ert-Bischofs – Wan­der­bis­chöfe bereisen Deutsch­land, Öster­re­ich, Südtirol und Polen – Bit­tet um Humor!

Schimpft nicht gegen Politiker, wenn ihr selbst feige seid! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 22.12.2019
The­men: Sek­ten ver­wen­den nur Teil­sätze der Bibel – Das Herz dieses Volkes ist ver­stockt, ihre Ohren sind ver­stopft und ihre Augen hal­ten sie geschlossen – Es ist ein gross­er Unter­schied, ob man nicht glauben kann oder nicht glauben will – Wer die Ausübung der Reli­gion übertreibt, gewin­nt keine Men­schen für sie – Wie soll man heutzu­tage zeigen, dass man ein Christ ist? – Ver­sucht GOTT zu gefall­en und nicht eurem Nachbarn

Organspende: Ein absolutes Nein! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 28.10.2018
The­men:
Hirn­tod: Ist die Seele des Men­schen im Kopf oder im Herzen? – Oft ist das Gesicht des Men­schen nach ein­er Orga­nent­nahme von Schmerz verz­er­rt – Der Sitz der Seele ist in der fün­ften Kam­mer des Herzens

Papst Pius XII. – der engelgleiche Papst 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 26.07.2020
The­men: Entrück­ung vor die Heilig­ste DREIFALTIGKEIT: Die kindliche Liebe zu GOTT ist noch stärk­er gewor­den – Papst Pius XII. ret­tete Tausenden von Juden das Leben – Die Juden gaben diesem Papst eine Ausze­ich­nung, aber die feige Brut im Vatikan hat Angst, sich für ihn auszus­prechen – Pater Pio: „Ein Bischof, der von aussen kommt, wird die Kirche retten!”

Grauenhaftes kommt auf uns zu! 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 09.04.2017
The­men: War­nung des HEILIGEN GEISTES oder Krieg? – Das ist ein wahrer Tri­umph: die Bekehrung der Bösen! – Trump wurde durch Lügen­me­di­en fast kaputtgemacht – Putin und Trump set­zten sich für christliche Werte ein – Prophetis­che Schauungen

Weihnachten: Warum ist JESUS gekommen? 

Predig­tauszug des Schw­ert-Bischofs vom 24.12.2022
The­men: Am Anfang war das Wort! – GOTT ist unauss­chöpf­bar! – Der Baum der Erken­nt­nis, von dem Adam und Eva nicht essen durften, existiert immer noch, nur in ein­er anderen Dimen­sion – GOTT ist die Liebe, aber genau­so auch die Gerechtigkeit – Jed­er Men­sch kann frei wählen: Him­mel oder Hölle – Wo bliebe die Gerechtigkeit GOTTES, wenn alle in den Him­mel kämen? – JESUS leis­tete Genug­tu­ung als Sühnopfer für jeden Einzel­nen, der war, ist und noch sein wird – GOTT will nicht den Tod des Sün­ders – Nie­mand kommt tänzel­nd in den Himmel